Aktuelle Zeit: 23. Okt 2017 15:28

Waffenmeister

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 2331

Waffenmeister

Beitragvon Gromschlog » 5. Jan 2017 01:15

Waffenmeister sind überragend uneinholbar starke Massenschadenverursacher, sehr gute Einzielzielschadenverursacher und mäßig tolle Tanks. All dies immer im Nahkampf und mit ner hübschen Ladung Tsching-tsching. Da sie schwere Rüstung tragen können, halten sie auch relativ viel aus, was recht wichtig ist, da sie gerne Aggro ziehen, weil kaum ein Tank mit dem Massenschaden mitkommt.
Die Waffis schlechthin spielen in gelber Skillung und machen hier einen irren Massenschaden.
Meist haben sie eine rote Zweitskillung für Situationen, in denen Massenschaden verboten ist, denn selbst wenn es nur einen Gegner gibt ist es meist sinnvoller, in gelber Skillung zu spielen, da diese neben überragendem Massenschaden noch einen sehr mächtigen Rüstungsdebuff bietet und auch gegen einzelne Ziele noch akzeptabel viel Schaden austeilt. Wenige Waffis probieren sich an der blauen (Tank-)Skillung, da der Waffenmeister mit Hüter, Wächter und Hauptmann beim tanken ohnehin nicht mithalten kann, sich in blau recht klobig spielt und in rot und gelb ohnehin mehr Potential besitzt. Dennoch ist es möglich, praktisch alles auch als Waffenmeister zu tanken... weshalb hier später auch ein Tankabschnitt folgt.
Waffenmeister nutzen Leidenschaft für ihre Fertigkeiten, wobei manche Fertigkeiten Leidenschaft erzeugen und wenig Schaden verursachen, während andere Leidenschaft konsumieren und viel Schaden verursachen. Zudem werden Waffenmeister je nach Skillung auf verschiedene Weisen gestärkt, wenn sie mehr Leidenschaft haben. Waffenmeister verbrauchen gängigerweise mehr Kraft als sie regenerieren, doch dabei hilft die Fertigkeit "Atempause" aus dem blauen Talentbaum, welche abhängig von der Leidenschaft sehr große Mengen von Kraft wiederherstellen kann.
Zweihandwaffen sind für die rote und blaue Skillung etwas besser, zwei einhändige bringen einen kleinen Schadensvorteil in der gelben Skillung.
Bei legendären Zweihandwaffen haben Waffen des ersten Zeitalters deutlich höhere "Kopfstats" als die anderer Zeitalter. Am besten kommt man hier für die rote Waffe mit Moral+kritischer Treffer+Macht weg, während für die blaue Skillung hauptsächlich Moral drauf sein sollte und der Rest nicht so wichtig ist (aber für blau sollte es ein 2h-Schwert sein wegen +2% Parieren), während es für rot für Zwerge eine Axt und für Menschen ein Schwert sein sollte (Rassenbonus).

Ausrüstungsziele:
Da Waffenmeister mit ihrem Schaden stark von kritischen Treffern abhängig sind, sollten sie kritischer Treffer ans Limit bringen und genug Finesse haben, damit Avoidance keine Probleme macht. Es hilft immens, hinter Gegnern zu stehen, da diese nach hinten weder blocken noch parieren können und man so auch weniger partielle Avoidance überwinden muss. Wenn genug Defensive besteht, geht alles übrige an Stats in Physische Beherrschung.
Wer Tanken will, sollte natürlich hohe Schadensreduzierungen vorweisen und deutlich mehr Moral (als als DD) haben. Avoidance lohnt sich als Waffenmeister nicht so wirklich, da man keine hohen Boni aus Talenten, legendären Attributen und ähnlichem bekommt.
Statcaps beachten: guides-f24/statcaps-t21.html

Relevante Skills und damit legendäre Attribute für gelbe Waffenmeister:
Als gelber Waffenmeister gleicht man einem Wirbelsturm auf dem Schlachtfeld, der alles um sich herum zerfetzt. Der Massenschaden, den ein gelber Waffenmeister verursachen kann, ist mit großem Abstand der beste aller Klassen in HdRo.
Dabei sollte man als Waffenmeister darauf achten, dass es einige Fertigkeiten gibt, die rings um den Waffenmeister herum Ziele treffen, während andere Fertigkeiten nur Ziele vor dem Waffenmeister treffen, damit man sich richtig positioniert. Zudem muss man seine Leidenschaft und die Abklingzeiten der Fertigkeiten gut managen, um das maximale Schadenspotential ausschöpfen zu können.
Die vom Schaden her stärksten Fertigkeiten sind "Rasende Klinge" und "Zorn der Klingen", also sollten diese beiden Fertigkeiten auch so oft wie möglich genutzt werden. Klingensturm ist die schlechteste Massenfertigkeit, da sie recht lange Animationszeit hat und viel Leidenschaft kostet, sollte also nur genutzt werden, wenn die übrigen Schadensfertigkeiten Abklingzeit haben. "Mächtiges Signal: Horn aus Gondor" und "Zerreißen" verursachen mit den richtigen legendären Attributen sehr starke Debuffs, welche den gegen die geschwächten Ziele gewirkten Schaden aller Gruppenmitglieder in etwa verdoppeln, weswegen man darauf achten sollte, die Debuffs der beiden Fertigkeiten so oft wie möglich aktiv zu haben (bei mehreren Waffenmeistern darauf achten, dass immer ein Horn-Debuff da ist und nicht zwei gleichzeitig (was nicht geht)). Horn der Waffenmeister senkt den Schaden der Gegner, weshalb es am besten genutzt wird, wenn Gegner gerade in gefährlichen Phasen sind und Klingenwand sollte, da sie ebenfalls den Gegnerschaden senkt, möglichst oft genutzt werden. Übrig bleiben "flinke Klinge" und "Für den Kampf geboren", welche als Lückenfüller genutzt werden (höhere Priorität als Klingensturm).
Folgende Fertigkeiten treffen NUR Ziele VOR dem Waffenmeister: Klingenwand, flinke Klinge, Zorn der Klingen, daher vor Verwendung dieser Fertigkeiten so positionieren, dass alle Ziele vor dem Waffenmeister sind. Damit die Leidenschaft nicht ausgeht, kann (und sollte) alle 12 Sekunden "Kampfrausch" genutzt werden (die Fertigkeit hat zwar geskillt und mit legendärem Attribut 10 Sekunden Abklingzeit, aber bufft nur alle 12 Sekunden den Beherrschungsbonus und der ist bemerkbar stark). Für einen kurzzeitigen nochmals höheren Schaden können "Großes Spalten", "Schlagabtausch" mit legendärem Attribut und "Wahre Heldentaten" genutzt werden. Diese Fertigkeiten sollte man so einplanen, dass sie für kritische Kampfphasen zur Verfügung stehen.
Gute legendäre Attribute für die Waffe des gelben Waffenmeisters:
+6300 Rüstungsspalter-Reduktion (völlig OP und daher must-have)
-20 Verringerte Abklingzeit für "Kampfrausch" +3900 physische Beherrschung durch "Kampfrausch" (sonst fehlt Leidenschaft)
+25,2% Schaden durch Fertigkeiten mit Bereichswirkung
+25,2% Schaden durch Horn-Fertigkeit
+126% Multiplikator für kritischen Schaden
+63% Blutungsschaden durch "Zerreißen"
+216 Macht (oder -30 Abklingzeit für "Keine Furcht" +3900 empfangene Heilung durch "Keine Furcht", falls man nicht immer überall Tränke zur debuffreinigung mitschleppen will, da ohne das Attribut die Abklingzeit von 45 Sekunden öfters schmerzhaft bis tödlich endet)
Gute legendäre Attribute für die Rune des gelben Waffenmeisters:
+5 Dauer von Betäuben - Horn des Waffenmeisters -4900 Schwächung der physischen Schadensreduzierung durch Sturmangriff (ersteres bezieht sich auf die gedrechselten Hörner und ist daher zwar mächtig, aber selten genutzt, zweiteres ist völlig OP und daher must-have für jeden Waffenmeister)
+25,2% Nahkampfschaden durch "Schlagabtausch"
+37,8% Schaden durch "Klingenwand"
+25,2% Schaden durch Leidenschaft: "Zorn der Klingen"
+25,2% Schaden durch "Rasende Klinge"
Für die letzten beiden Attribute bieten sich entweder:
+216 Macht (mit lvl115 sehr schwach und daher verzichtbar) und
-20% Kraftkosten von Klingen-Fertigkeiten mit Bereichswirkung +3,6% kritischer Schaden durch Fertigkeiten mit Bereichswirkung
oder, falls man eine Rune sparen und alle wichtigen Attribute für die gelbe und rote Skillung auf einer Rune vereinen möchte:
+25,2% Schaden durch "Barmherziger Schlag" und
+25,2% Schadensmultiplikator für "Verheerender Schlag"
an.

Relevante Skills und damit legendäre Attribute für rote Waffenmeister:
Rote Waffenmeister zeichnen sich durch sehr hohen Schaden auf ein Ziel aus. Dabei verzichten sie offenbar auf den immens starken Rüstungsdebuff der gelben Skillung und gewinnen dafür lediglich einen Debuff von +10% erlittenem Nahkampfschaden, welcher zudem nur 8 Sekunden wirkt und 12 Sekunden Abklingzeit hat. Dafür erhalten sie mit "Duell des Waffenmeisters" eine zusätzliche Schadensschwächung, welche sich mit der Zeit aufbaut und daher am besten etwa 15-20 Sekunden bevor mit ernstzunehmendem Schaden gerechnet werden kann, gewirkt werden sollte, falls ein solches Timing möglich ist. Mit "Fortdauernder Blutdurst" haben rote Waffenmeister eine weitere Fähigkeit zur schnellen Gewinnung von Leidenschaft und auch die anderen Nebeneffekte der Fertigkeit sind nicht zu verachten. Neben "Wahre Heldentaten" ist in roter Skillung "Kontrolliertes Verbrennen" die Fertigkeit der Wahl, um den Schadensoutput nochmals zu erhöhen, wenn es zu kritischen Kampfphasen kommt.
Die beiden stärksten Fertigkeiten in roter Skillung sind wegen ihrer Geschwindigkeit und dem hohen kritischen Schaden sowie kritscher Chance "Erbarmungsloser Schlag" und "Barmherziger Schlag", weswegen diese beiden Fertigkeiten so oft wie möglich eingesetzt werden sollten. Außerdem sollte "Verheerender Schlag" wegen des nützlichen Debuffs und ebenfalls gutem Schadens oft eingesetzt werden. "Grimmige Schläge" und "Brutale Schläge" folgen in der Prioritätskette, "Barbarische Schläge" werden nur genutzt, wenn Verderbtheiten gereinigt werden müssen. Falls weniger als 3 Leidenschaft vorhanden sind, sodass "Brutale Schläge" nicht einsetzbar sind und "Verheerender Schlag" Abklingzeit haben, wird in Hoffnung auf einen kritischen Treffer, welcher +5% kritische Trefferchance für 10 Sekunden bufft, "Wilder Angriff" eingesetzt, oder falls der Buff bereits aktiv ist, "Schneller Schlag". Wenn Massenschaden nur unnötig - aber erlaubt - ist (wäre er gewünscht, würde man gelb skillen), wird wannimmer möglich "Sturmangriff" eingesetzt, um von dessen Debuff zu profitieren (bei mehreren Waffenmeistern darauf achten, dass immer ein Debuff da ist und nicht zwei gleichzeitig (was nicht geht)).
Gute legendäre Attribute für die Zweihandwaffe des roten Waffenmeisters sind:
+37,8% Schaden durch "Unerbittliche Schläge / Erbarmungslose Schläge"
+126% Multiplikator für kritischen Schaden
-20 Verringerte Abklingzeit für "Kampfrausch" +3900 physische Beherrschung durch "Kampfrausch"
-5 Abklingzeit für "Grimmige Schläge" +25,2% Schaden durch "Grimmige Schläge"
+37,8% Schaden bei "Wilder Angriff"
+37,8% Schaden durch "Brutale Schläge"
+63% Blutungsschaden durch "Zerreißen" (verstärkt auch die Blutung von "Tiefe Schläge")
+216 Macht (mit lvl115 sehr schwach und daher verzichtbar) (oder -30 Abklingzeit für "Keine Furcht" +3900 empfangene Heilung durch "Keine Furcht", falls man nicht immer überall Tränke zur debuffreinigung mitschleppen will, da ohne das Attribut die Abklingzeit von 45 Sekunden öfters schmerzhaft bis tödlich endet)
Gute legendäre Attribute für die Rune des roten Waffenmeisters:
+5 Dauer von Betäuben - Horn des Waffenmeisters -4900 Schwächung der physischen Schadensreduzierung durch Sturmangriff (ersteres bezieht sich auf die gedrechselten Hörner und ist daher zwar mächtig, aber selten genutzt, zweiteres ist völlig OP und daher must-have für jeden Waffenmeister)
+25,2% Schaden durch "Barmherziger Schlag"
+25,2% Schadensmultiplikator für "Verheerender Schlag"
+216 Macht (mit lvl115 sehr schwach und daher verzichtbar)
-25% Kraftkosten von "Schlagfertigkeiten"
+216 Schicksal (mit lvl115 sehr schwach und daher verzichtbar)
+216 Vitalität (mit lvl115 sehr schwach und daher verzichtbar)
(oder man spart sich die letzten vier und kann sich damit die komplette Rune sparen und eine kombinierte Rune für gelb und rot benutzen)

Relevante Skills und damit legendäre Attribute für blaue Waffenmeister:
Der blaue Waffenmeister spielt sich deutlich anders, da man mehr damit beschäftigt ist, seine defensiven Cooldowns zu benutzen als Schadensfertigkeiten rauszuhauen. Die Hauptschadensfertigkeit ist hier "Gegenschlag", welche praktischerweise sofortwirkend ist und nicht geblockt, pariert oder ausgewichen werden kann, weshalb sie genutzt wird, um alle anderen Fertigkeiten abzubrechen, die in blauer Skillung eine unangenehm lange Animation haben (sollte praktisch immer verfügbar sein beim Tanken). Wie üblich beim Tanken kommt es darauf an, sich sowohl ums Überleben als auch ums Bedrohunggenerieren zu kümmern. Zum Überleben haben Waffenmeister verglichen mit anderen Tanks tendenziell schlechte "Panikskills":
-"Felsenfest" steigert die Schadensreduzierung durch Schadensquelle und ist noch recht nützlich.
-"Unverwüstlich" steigert kurzzeitig die maximale Moral ein wenig (bringt dabei aber keine Heilung mit wie Kriegerherz vom Wächter)
-"Plötzliche Verteidigung" erschafft eine Moralsphäre (ein Schadensschild), welche etwa 3.000 Schaden absorbiert und nur 25 Sekunden Abklingzeit hat. Also sehr hübsch für sehr schwache Gegner, aber ziemlich witzlos gegen ernstzunehmende.
-"Weiterkämpfen" stellt über 20 Sekunden 30% der maximalen Moral wieder her. Eine nette Heilung, aber sehr langsam und mit hoher Abklingzeit.
-"Verzweiflung" verbrennt einen gewissen Anteil der Kraft und stellt dafür Moral her. Die Heilung kann gut in die Größenordnung von ~10.000 Moral kommen, was wieder in die Kategorie "sehr hübsch für sehr schwache Gegner, aber ziemlich witzlos gegen ernstzunehmende" fällt.
-Atempause ist schlicht notwendig, um in blauer Skillung mit Kraft über die Runden zu kommen - vor Allem wenn man "Verzweiflung benutzt".
-"Erhabener Kämpfer" ist ein passiver Buff, der den Waffi automatisch um 25% heilt, falls er unter 30% Moral fällt. Allerdings nur einmal alle 90 Sekunden.
-Natürlich kann auch ein blauer Waffi - wie jeder andere auch - gedrechselte Hörner für einen langen Stun oder Sturmangriff für einen kurzen Massenstun benutzen sowie Gegner mit Klingenwand und "Horn der Waffenmeister" schwächen.
Alles in allem erlauben diese Fertigkeiten problemlos "einfache" Instanzen ohne Heiler zu spielen, allerdings helfen sie in richtigen Raidsituationen mit 10.000+ DPS Bossen nur sehr wenig, sodass man hier als Waffenmeister dauerhaft einen Heiler braucht und nicht wie andere Tanks zwischendurch Panikskills werfen kann, die dem Heiler mal 10 Sekunden Ruhepause verschaffen können.
Nun zur erzeugten Bedrohung. Waffenmeister sind auch in blauer Skillung noch halbwegs akzeptable Schadensverursacher, was in Kombination mit einem Bedrohungsmultiplikator von (ich glaube) grob +300% Bedrohung durch Schaden für Tankskillungen dazu führt, dass genug Bedrohung weniger problematisch ist als zum Beispiel beim Hauptmann. Zwar haben Waffenmeister nur zwei Spott-Skills ("Wahre Heldentaten" und "Herausforderung des Waffenmeisters") mit auch noch relativ langer Abklingzeit, aber wenn "Rasende Klinge" und "Fegender Gegenschlag" auf die Gegner einprasseln, wissen diese meist, auf wen sie draufhauen sollen. Davon abgesehen, einfach die erstbesten möglichst starken Schadensskills benutzen, Klingenwand möglichst oft für den Debuff verwenden und versuchen, nicht dauerhaft mit niedriger Leidenschaft dazustehen. Auch als blauer Waffenmeister sollte man "Tobender Zorn"(gelb) skillen, denn einerseits gibt es nette Setboni, welche Bonus-Schadensreduzierung während aktivem Kampfrausch geben (unter anderem empfohlene Instanzen Set) und andererseits haben Waffenmeister per se erhöhte Schadensreduzierung abhängig von ihrer Leidenschaft.
Schöne legendäre Attribute für die Zweihandwaffe (sonst kann er nicht blocken) des blauen Waffenmeisters sind:
-20 Verringerte Abklingzeit für "Kampfrausch" +3900 physische Beherrschung durch "Kampfrausch"
+25,2% Kraftwiederherstellung durch "Atempause"
+25,2% Schaden durch Fertigkeiten mit Bereichswirkung
-30 Abklingzeit für "Keine Furcht" +3900 empfangene Heilung durch "Keine Furcht"
+216 Vitalität (mit lvl115 sehr schwach und daher verzichtbar)
+216 Macht (mit lvl115 sehr schwach und daher verzichtbar)
+126% Multiplikator für kritischen Schaden
Gute legendäre Attribute für die Tank-Waffi-Rune sind:
+25,2% Schaden durch "Barmherziger Schlag"
+37,8% Heilung: Stärkender Angriff
-60 Abklingzeit von "Große Verzweiflung" +11,6% Kraftkosten von "Verzweiflung"
+25,2% Gegenschlag-Schaden
-15 Abklingzeit für "Plötzliche Verteidigung" +17,2% Wirkung der Fertigkeiten-Sphäre des Waffenmeisters
+216 Vitalität (mit lvl115 sehr schwach und daher verzichtbar)
+5 Dauer: Felsenfest/Unbesiegbar +21,2% Schaden durch "Unverwüstlich"
Gromschlog
 
Beiträge: 111
Registriert: 01.2017
Wohnort: Bonn
Geschlecht: nicht angegeben

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast